Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz e.V.
telephone 06131-2069-0
search

LZgoesWeb - Online-Veranstaltungsreihe

Aktueller Schwerpunkt: Hitze und Gesundheit

Der Klimawandel lässt die Temperaturen steigen und den Sommer für viele Menschen zur Last werden. Wärme ist angenehm und hebt die Laune – länger andauernde Hitzeperioden jedoch können schwerwiegende Auswirkungen auf die körperliche Gesundheit haben. Vor allem Kinder, ältere Menschen und Personen mit chronischen Erkrankungen sind gefährdet. Daneben hat der Klimawandel auch psychische und soziale Folgen, die häufig unterschätzt werden.

Mit einer dreiteiligen Reihe wollen wir Sie über die gesundheitlichen Folgen von Hitze informieren, geeignete Schutzmaßnahmen vorstellen sowie über die psychischen Auswirkungen des Klimawandels und mögliche Bewältigungsstrategien diskutieren.

Die Veranstaltungen sind ein Beitrag im Rahmen des Hitzeaktionstags, der am 5. Juni unter dem Motto steht „Deutschland hitzeresilient machen – wir übernehmen Verantwortung“. Es ist wichtig, das Bewusstsein für die Risiken von Hitze zu schärfen und sich und andere davor zu schützen. Lassen Sie uns in den Online-Veranstaltungen darüber ins Gespräch kommen!

 

Wenn der Sommer zum Risiko wird – Wie wirkt sich Hitze auf die Gesundheit im Alter aus?

Termin: Donnerstag, 20. Juni 2024, 17:00 bis 18:30 Uhr

Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer – aber die nächste Hitzewelle kommt ganz bestimmt!

Was passiert eigentlich bei Hitze im Körper? Wie wird Hitze im Alter wahrgenommen? Ist sie wirklich ernster zu nehmen, wenn ich älter bin? Wer ist besonders gefährdet und welche Folgen hat sie für Menschen mit chronischen Erkrankungen?

Wir sehen uns die Auswirkungen von Hitze im Alter näher an. Sie erhalten Hinweise zum Schutz vor hitzebedingten Gesundheitsproblemen und erfahren unter anderem, was Sie bei der Einnahme und der Lagerung von Medikamenten beachten müssen.

Referentin

Dr. med. Verena Gall, Fachärztin für Innere und Allgemeinmedizin
Lehrbeauftragte des Zentrums für Allgemeinmedizin und Geriatrie
der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Informationen zur Teilnahme

Alle LZgoesWeb-Veranstaltungen finden online statt und werden per Zoom übertragen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Den Link zur Teilnahme finden Sie in Kürze hier.

 

Ein Angebot der LZG in Zusammenarbeit mit

         

 

Tipps und Links zum Hitzeschutz für ältere Menschen

Informieren Sie sich auf unserer Serviceseite Hitze und Gesundheit.

Geschützt spielen und lernen – Hitze- und UV-Schutz für Kinder in Kita und Schule

Termin: Donnerstag, 4. Juli 2024, 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr

Kitas und Schulen sind Lebenswelten, in denen sich Kinder immer länger aufhalten. Der Umgang mit heißen Wetterperioden ist für die Einrichtungen ein wichtiges Thema. Denn Hitze ist für Kinder belastender als für Erwachsene – sie nimmt die Freude am Spielen, macht das Lernen schwer und kann erhebliche gesundheitliche Folgen haben. Kinder brauchen deshalb bei heißem Wetter und starker Sonnenstrahlung besonderen Schutz.

Welche Maßnahmen können Kita und Schule ergreifen, um Kinder vor den Risiken durch Hitze und UV-Strahlung zu schützen? Die Veranstaltung informiert über die verschiedenen Gefahren, wie man Gesundheitsschäden vermeidet und welche Rolle die Eltern dabei spielen können. Berichten Sie aus Ihrem eigenen Kita- oder Schulalltag und lassen Sie uns an Ihren guten Beispielen teilhaben!

Die Online-Veranstaltung richtet sich an Erzieherinnen und Erzieher, Lehrkräfte, Schulleitungen, Kitaleitungen, Schulgesundheitsfachkräfte, Eltern und alle Interessierten.

Referentin

Dr. med. Sabrina Leylek
Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin, Mainz

Informationen zur Teilnahme

Alle LZgoesWeb-Veranstaltungen finden online statt und werden per Zoom übertragen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Den Link zur Teilnahme finden Sie in Kürze hier.

 

Tipps und Links zum Thema Hitzeschutz für Kinder

Informieren Sie sich auf unserer Serviceseite Hitze und Gesundheit.

Hitzestress und Klima-Emotionen – Was hält uns in den ökologischen Krisen psychisch gesund?

Termin: Dienstag, 10. September 2024, 17:00 Uhr bis 18:30 Uhr

Ökologische Krisen bedrohen nicht nur unsere Lebensgrundlagen, sondern auch die psychische Gesundheit vieler Menschen. „Klimaangst“ ist daher nicht selten Thema in der therapeutischen Sprechstunde: Angst vor den Konsequenzen für Umwelt und Lebensstil, Trauer um die Zerstörung der Natur, Schuldgefühle, Wut und Hilflosigkeit sind emotionale Reaktionen auf die realistische Gefahr.

Wie kann man Menschen unterstützen, mit diesen Emotionen umzugehen und psychisch gesund zu bleiben? Die Veranstaltung informiert über psychische Folgen der ökologischen Krisen, die Auswirkungen von Hitze und anderen Extremwetterereignissen auf die psychische Gesundheit und die Strategien, die helfen können, die emotionale Belastung konstruktiv zu bewältigen.

Referentin

Kathrin Macha, M.Sc. Psych., Psychologische Psychotherapeutin
Vorstandsbeauftragte der LandesPschotherapeutenKammer Rheinland-Pfalz für Klima-Psychologie

Informationen zur Teilnahme

Die Veranstaltungen findet online per Zoom statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Den Link zur Teilnahme finden Sie in Kürze hier.

Logo Ministerium für Wissenschaft und Gesundheit Rheinland-Pfalz

 

Die Veranstaltungen werden gefördert vom
Ministerium für Wissenschaft und Gesundheit Rheinland-Pfalz.

 

Zum Veranstaltungsformat

LZgoesWeb ist eine digitale Vortragsreihe der Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz e.V. (LZG). Sie greift Schwerpunktthemen der Gesundheitsförderung und Prävention auf - in unregelmäßigen Abständen, mit aktuellen Bezügen und unter Einbeziehung von Expertinnen und Experten.

Weitere Informationen

Gesundheitstelefon

06131 2069-30

Es muss nicht gleich Chemie sein: Alternative Mittel gegen Mücken und Mückenstiche

Online-Veranstaltung

Gesund durch die Hitze

Welche Maßnahmen können Kommunen zur Hitzeprävention ergreifen, um die Gesundheit ihrer Bürgerinnen und Bürger zu schützen?

Gesundheitstelefon

Zum Anhören & Nachlesen

01. - 14. Juni 2024
Risiko Hitze – Gesundheitsgefahren durch den Klimawandel

15. - 30. Juni 2024
Schwangere, Babys, Kleinkinder – Hitzeschutz von Anfang an

Serviceseiten der LZG

Hitze und Gesundheit

Überblick zum Thema Hitze und Hitzeschutz mit Links auf interessante Webseiten.