Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz e.V.
telephone 06131-2069-0

Leben und Wohnen

Blick ins Land: Veranstaltungen anderer Anbieter zum Thema Neues Wohnen

3. August 2019 Kastellaun

Offener Stammtisch InGe – Mehr als gute Nachbarschaft

Mitglieder und Interessierte des Wohnprojektes InGe "Individuell wohnen – Gemeinschaftlich leben" treffen sich immer am ersten Freitag im Monat um 18:00 Uhr zum offenen Stammtisch im Restaurant Afroditi im Burgstadthotel in Kastellaun, Südstraße 34.

Wir bauen ein Mehrgenerationen-Wohnprojekt im Baugebiet Burgblick Mitte und suchen Mitmachende, jung und alt, die sich ein Wohnen in einer lebendigen Nachbarschaft wünschen. Ein großes Grundstück im Baugebiet Burgblick Mitte wartet auf uns. Große und kleine Wohnungen, Garten, Platz für Kinder, Natur vor der Tür, fußläufig zur Innenstadt, Gemeinschaftsräume. Die Planung der 16 Wohnungen ist fast abgeschlossen.

Wer mitmachen möchte und bei Zuschnitt und Größe noch mitreden möchte, sollte sich jetzt melden!

Kontakt: Marion Albrecht, Telefon 02605 6779057, Link

_______________________________

16. August 2019 Koblenz

5. Wohnprojektetag Rheinland-Pfalz

Die Veranstaltung ist ausgebucht, es sind keine Anmeldungen mehr möglich.
Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Kontakt: LZG, Berit Herger, Tel. 06131 2069 37, E-Mail

_____________________________

20. August 2019, Mainz

Info-Abend bei Z.WO eG - zusammen Wohnen im Heiliggeist-Viertel

Die Gruppe freut sich, dass so viele Leute Interesse an dem Wohnprojekt der Genossenschaft Z.WO eG i.G. haben. Auf unserer Homepage und unserer FB-Seite bekommt ihr einen guten Überblick über unser Projekt. Sie wollen gemeinsam mit den Interessenten Raum schaffen für Vielfalt in der Stadt. Sie wollen bedarfs- und bedürfnisgerechten Wohnraum schaffen, der so sicher wie Eigentum und so flexibel wie Miete und trotzdem bezahlbar ist. Alle sind herzlich eingeladen mitzumachen!

Die Initiative Z.WO eG i.G. lädt zur nächsten Infoveranstaltung am Dienstag, den 20. August um 19:30 Uhr im Coworking-M1 (in der Anni-Eisler-Lehmann-Straße 3 in Mainz, hinterm Hbf/Einfahrt gegenüber Mombacher Straße 49) ein, um die Vision, das Konzept und den aktuellen Planungsstand für den Standort Heiligkreuz-Viertel in Mainz und die Genossenschaft Z.WO eG i.G. vorzustellen. Im Anschluß an die Präsentation ist Zeit, individuelle Fragen zu klären!

Kontakt: Z.WO eG i.G., E-Mail, Link

_____________________________

24. August 2019, Mainz

Info-Nachmittag mit Kinderbetreuung bei stattVilla e.V.

Der Verein stattVilla kooperiert mit der Wohnbau Mainz und wird als Bewohnerverein im Hartenbergpark die Wohnungen in einem neu entstehenden Gebäude mieten. Das Konzept sieht ein Mehrgenerationenhaus vor, deshalb sucht der Verein noch neue Mitglieder. Ein Drittel der Wohnungen entsteht im geförderten Wohnungsbau und steht für Haushalte mit kleinem oder mittleren Einkommen zur Verfügung.

Am Samstag, 24. August 2019, stellt der Verein das Wohnkonzept vor. Beim Info-Nachmittag in der Ortsverwaltung Hartenberg, John-F.-Kennedy-Straße 7B in Mainz, ist eine Kinderbetreuung organisiert.

Beginn: 15:00 – 16:30 Uhr und 16:30 – 18:00 Uhr.
Bitte melden Sie sich für einen der beiden Termine an.

Kontakt: stattVilla e.V., E-Mail, Link

____________________________

28. August 2019, Pluwig

WohnKulturHof Pluwig: Stammtisch für Interessierte

Der nächste Stammtisch findet am 28. August um 20 Uhr in Pluwig im Gemeindehaus am Sportplatz, Wilzenburger Straße 1B, statt. Herzlich eingeladen sind alle Menschen, die daran interessiert sind, im WohnKulturHof Pluwig mit zu wohnen, zu arbeiten und/oder sonst in irgendeiner Form mitzumachen. Sie können einfach vorbeischauen, oder sich zuvor anmelden. Sie können die Initiatoren kennenlernen, bringen Sie Ihre Fragen und Ideen gerne mit. Die Projektgruppe freut sich auf alle Interessierten!

Kontakt: Katja Königstein, Tel.: 06588-982143, WhatsApp: 0160-1676001, E-Mail,

2. September 2019, Bad Dürkheim

Mitgliederversammlung des Vereins WIR im Fronhof ECK e.V. / Sitzung der Baugemeinschaft “WIR im Fronhof ECK”

Für Montag, den 02.09.2019, lädt die Eigentümergemeinschaft aus Bad Dürkheim zu einer Mitgliederversammlung des Vereins sowie einer Sitzung der Baugemeinschaft "WIR im Fronhof ECK". Treffpunkt ist der ehemalige Pferdestall bei Familie Plogsties, Ludwigstraße 39, 67161 Gönnheim.

Die Mitgliederversammlung beginnt um 19.30 Uhr und dauert voraussichtlich bis 20.15 Uhr. Im Anschluss daran findet die Besprechung der Baugemeinschaft statt. Wie in der Vergangenheit sind auch diesmal zu beiden Runden Gäste herzlich willkommen. Bitte melden Sie sich an.

Kontakt: WIR im Fronhof ECK, Lothar Plogsties, Heike Cox, Renate Jürgens, E-Mail

_____________________________

6. September 2019 Kastellaun

Offener Stammtisch InGe – Mehr als gute Nachbarschaft

Mitglieder und Interessierte des Wohnprojektes InGe "Individuell wohnen – Gemeinschaftlich leben" treffen sich immer am ersten Freitag im Monat um 18:00 Uhr zum offenen Stammtisch im Restaurant Afroditi im Burgstadthotel in Kastellaun, Südstraße 34.

Wir bauen ein Mehrgenerationen-Wohnprojekt im Baugebiet Burgblick Mitte und suchen Mitmachende, jung und alt, die sich ein Wohnen in einer lebendigen Nachbarschaft wünschen. Ein großes Grundstück im Baugebiet Burgblick Mitte wartet auf uns. Große und kleine Wohnungen, Garten, Platz für Kinder, Natur vor der Tür, fußläufig zur Innenstadt, Gemeinschaftsräume. Die Planung der 16 Wohnungen ist fast abgeschlossen.

Wer mitmachen möchte und bei Zuschnitt und Größe noch mitreden möchte, sollte sich jetzt melden!

Kontakt: Marion Albrecht, Telefon 02605 6779057, Link

_____________________________

29. September 2019 Frankfurt am Main

Wohnprojektetag in den Römerhallen

Die Stadt Frankfurt lädt gemeinsam mit dem Netzwerk Frankfurt e.V. ein zum Wohnprojektetag in den Römerhallen und den Räumen der evangelischen Akademie. Im Rathaus finden sich zahlreiche Projekte ein, die an Info-Ständen über ihre Lebensart des gemeinschaftlichen Wohnens informieren. Es gibt jährlich einen Vortrag zu wechselnden Themen.

Info: Netzwerk Frankfurt e.V. https://www.gemeinschaftliches-wohnen.de/

 

_____________________________

 

14. Oktober 2019, Ober-Olm

Wohnen mit Gemeinschaft - Gesprächsrunde für Bürgerinnen und Bürger

Die Gemeinde Ober-Olm lädt gemeinsam mit der Landesberatungsstelle Neues Wohnen dazu ein, über ein Gemeinschaftliches Wohnen in Ober-Olm zu diskutieren. Berit Herger (LZG) moderiert die Runde und fragt: Was möchten Sie teilen in Ihrer Nachbarschaft? Welche Räume würden Sie gerne gemeinsam nutzen, damit die eigene Wohnung kleiner werden kann? Gemeinsam soll eine Vision entstehen, wie ein Gemeinschaftsprojekt in Ober-Olm aussehen könnte. Der Grundstein für einen Wohn-Stammtisch soll in Ober-Olm gelegt werden.

Die Wanderausstellung "Wohnprojekte Rheinland-Pfalz" zeigte Anfang August, wie Menschen sich zu Baugemeinschaften zusammen schließen und Wohnen neu denken. Kooperative Nachbarschaften sind das Ergebnis eines gemeinsamen Planungsprozesses und die Grundlage für eine Wohnkultur des Miteinanders. Ortsbürgermeister Matthias Becker öffnet die Tür für ein solches Projekt, indem er im neuen Planungsgelände eine Fläche für Gemeinschaftliches Wohnen reserviert.

Kontakt: Gemeindeverwaltung Ober-Olm

_____________________________

25. Oktober 2019, Kaub am Rhein

Innenminister Roger Lewentz lädt zum Dorfladentag ein

Dorfläden sind der Herzschlag des Dorfes, sie sichern die Grundversorgung in ländlichen Gemeinden und bieten einen täglichen Anlaufpunkt. In Rheinland-Pfalz mit seinen ausgedehnten ländlichen Räumen sind sie ein wichtiges Element zur Vitalisierung der Dörfer.

Als Resultat des Dorfladensymposiums 2017 gründete Innenminister Roger Lewentz den rheinland-pfälzischen Dorfladentag. Nach der Austragung in Landau (2018) reist der Dorfladentag in diesem Jahr nach Kaub am Rhein.

Landgemeinden, die einen Dorfladen gründen möchten, können Beratung und Begleitung in Anspruch nehmen. Das Innenministerium fördert seit 2011 die Beratung von Dorfladeninitiativen durch das Projekt M-Punkt-RLP. Die ausgewählten Bewerber erhalten eine Machbarkeitsstudie und Beratung beim Aufbau ihres Dorfladens.

Info: Ministerium des Innern und für Sport RLP Link, M-Punkt-RLP Link

4.-11. November 2019, Rheinland-Pfalz landesweit

Demografiewoche Rheinland-Pfalz

Zum Viertenmal richtet das Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie in Rheinland-Pfalz eine Themenwoche zur Demografie aus. Alle Interessierten und Initiativen sind eingeladen sich am Programm zu beteiligen, sei es durch eigene Regionalveranstaltungen oder durch Teilnahme an den Terminen. DieAuftakt- und die Abschlussveranstaltung werden von den Ministerien in Zusammenarbeit mit den Netzwerkpartnern ausgerichtet.

Kontakt: MSAGD RLP, Demografiewoche Link

_____________________________

9. November 2019, Boppard

Erster Vernetzungstag der Landesarbeitsgemeinschaft Gemeinschaftliches Wohnen e.V. /
Workshop "Systemisches Konsensieren"

Die Landesarbeitsgemeinschaft Gemeinschaftliches Wohnen e.V. (LAG GeWo RLP e.V.) lädt Wohnprojekte und Initiativen zum ersten Vernetzungstreffen der LAG unter Leitung des neuen Vorstands ein. Das Programm steht unter dem Titel "Systemisches Konsensieren".

Termin: 9. November 2019, 12:00-17:00 Uhr, Stadthalle Boppard, 1. OG.
Bitte melden Sie sich an bis zum 20. Oktober. Teilnehmerbeitrag 20 Euro, Überweisung an IBAN DE80 5519 0000 0860 3580 19.

Referent Jochen Hiester ist Kommunikationstrainer und weiß, dass Wohnprojekte und Initiativen ständig Entscheidungen fällen müssen. Welches Entscheidungsverfahren dabei angewendet wird, hat erhebliche Auswirkungen auf das Ergebnis der Entscheidungen und das Klima untereinander.

Begleitend findet ein Erfahrungsaustausch der Projekte statt. Die Teilnehmer*innen haben die Möglichkeit, auf einem Marktplatz ihr Projekt vorzustellen.

Kontakt: LAG GeWo RLP e.V., Kornelia Nehring, E-Mail , Link

_____________________________

30. November 2019, Bad Kreuznach

Runder Tisch für Wohnprojektinitiativen - Erfahrungsaustausch

Die Landesberatungsstelle Neues Wohnen RLP plant am Samstag, dem 30.11.2019 einen Erfahrungsaustausch für Wohnprojektinitiativen. Im vergangenen Jahr trafen sich die Projekte in der Wohnphase am Runden Tisch, in diesem Jahr werden die Initiativen in der Planungs- und Bauphase eingeladen. Die Veranstaltung richtet sich an Gruppen, die bereits eine Geschäftsform gegründet (Verein, GbR, eG etc.) und ein Grundstück in Aussicht haben. Es werden Eckpunkte der Teambildung, Projektarbeit, Visionsarbeit und Rechtsform diskutiert.

Gruppen, die in Kontakt mit der Landesberatungsstelle Neues Wohnen / Bereich Gemeinschaftliches Wohnen stehen, erhalten eine Einladung.

Kontakt: LBNW, Berit Herger, Telefon 06131 2069-37, E-Mail

..