Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz e.V.
telephone 06131-2069-0
search

Bündnisse in Rheinland-Pfalz

In ganz Deutschland gibt es regionale „Bündnisse gegen Depression“, die durch die Bündniszentrale (das Deutsche Bündnis gegen Depression) unterstützt und koordiniert werden. Auch in Rheinland-Pfalz leisten Bündnisse wertvolle Öffentlichkeitsarbeit zur Enttabuisierung psychischer Erkrankung und sorgen für einen schnellen Zugang zu Beratungs- und Behandlungsangeboten. Einige Bündnisse gehen dabei auch über die Erkrankung Depression hinaus und fokussieren die seelische Gesundheit insgesamt.

Vernetzung von Fachkräften und Hilfeangeboten

In den Bündnissen haben sich vor allem Fachkräfte aus Psychiatrie, Psychotherapie und Beratung sowie Vertreterinnen und Vertreter der Selbsthilfe zusammengefunden. Sie sind regional organisiert und agieren zum größten Teil unter dem Titel „Bündnis gegen Depression“. Andere nennen sich „Kompetenznetz“, „Arbeitsgemeinschaft“, "Initiative", "Allianz gegen Depression" oder auch „Bündnis für seelische Gesundheit“.

Ziel: Verbesserung der Lebenssituation

Alle Bündnisse haben sich dem Ziel verschrieben, die Lebenssituation von Menschen mit psychischen Erkrankungen und ihren Angehörigen in der jeweiligen Region zu verbessern.

Um diesem Ziel gerecht zu werden, gehen die Arbeitskreise unterschiedliche Wege. Sie organisieren zum Beispiel Informationsveranstaltungen, Fortbildungen, Lesungen und Filmvorführungen zu den Themen „psychische Erkrankungen“ und „psychische Gesundheit“. Der Aktionsradius der Bündnisse ist in den meisten Fällen landkreisübergreifend.

Die Rolle der LZG

Die LZG ist Ansprechpartnerin für die Bündnisse, vernetzt diese untereinander und unterstützt sie bei der Umsetzung von Veranstaltungen und Kampagnen. Sie erstellt zudem Informationsmaterialien, die von den Bündnissen für die Aufklärungsarbeit genutzt werden können.

Ein Bündnis gründen

Sollte es bei Ihnen in der Nähe noch kein Bündnis geben, unterstützen wir Sie gerne dabei, selbst ein solches zu gründen. Wir stellen Kontakte zu bereits bestehenden Bündnisse her, helfen bei der Vernetzung mit regionalen Akteurinnen und Akteuren und unterstützen Sie bei der Umsetzung von Veranstaltungen. Sprechen Sie uns an!

Hier finden Sie ein aktives Bündnis in Ihrer Nähe

Kontakt

Christian Knopp
Gemeindepsychiatrisches Betreuungszentrum Bernkastel-Kues
Saarallee 6
54470 Bernkastel
Tel. 06531 972928
E-Mail: Knopp.Christian(at)caritas-region-trier.de
www.rcvtrier.caritas.de

Oliver Heinz
GPBZ Haus Felsenburg
(Träger: DRK-Sozialwerk Bernkastel-Wittlich gGmbH)
Pleiner Weg
54516 Wittlich
Tel. 06571 1472982
Oheinz(at)DRK-Sozialwerk.de
www.drk-sozialwerk.de

Kontakt

Stadt Trier
Kommunale Leitstelle psychische Gesundheit – Gemeindenahe psychiatrische Versorgung

Bettina Mann
Tel. 0651 718-3547
E-Mail: bettina.mann@trier.de

Website zum Bündnis

Bündnismitglieder

  • Caritas-Werkstätten für psychisch behinderte Menschen gGmbH
  • Kreisverwaltung des Eifelkreises Bitburg-Prüm
  • Kreisverwaltung Trier-Saarburg
  • Kreisverwaltung Vulkaneifel
  • Landesnetzwerk Selbsthilfe seelische Gesundheit Rheinland-Pfalz
  • St. Markushaus
  • Raphaelshaus Trier
  • SEKIS - Selbsthilfe Kontakt- und Informationsstelle Trier
  • Stadt Trier

Kontakt

Kreisverwaltung Südliche Weinstraße
Koordinierungsstelle Psychiatrie
An der Kreuzmühle 2
76829 Landau

Thomas Flocken
Tel. 06341 940-617
E-Mail: Thomas.flocken@suedliche-weinstrasse.de

Website zum Bündnis

Bündnismitglieder

  • Stadtverwaltung Landau
  • Kreisverwaltung Südliche Weinstraße
  • Pfalzklinikum
  • Psychotherapeutische Universitätsambulanz der Universität Koblenz-Landau
  • KISS Pfalz (Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe in der Pfalz)
  • Sozialtherapeutische Kette
  • Beratungs- und Koordinierungsstelle im Pflegestützpunkt Landau
  • Weißes Kreuz e. V.
  • Angehörige um Suizid, AGUS-Selbsthilfe e. V.
  • Vertreter der niedergelassenen Ärzte und Psychotherapeuten
  • Betroffene und deren Angehörige
  • Privatklinik Bad Gleisweiler

 

Flyer des Bündnisses

Kontakt Sprecherin

Krankenhaus Zum Guten Hirten
Semmelweisstraße 7
67071 Ludwigshafen

Susanne Glathe
Chefärztin Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie
Tel.: 0621 6819500
E-Mail: psychiatrie@guterhirte-ludwigshafen.de
www.guterhirte-ludwigshafen.de

 

Kontakt Geschäftsführerin

Stadtverwaltung Ludwigshafen am Rhein
Koordinierungsstelle für Gemeindepsychiatrie
Europaplatz 1
67063 Ludwigshafen

Andrea Hilbert
Tel.: 0621 5046666
E-Mail: andrea.hilbert@ludwigshafen.de
www.ludwigshafen.de

 

Bündnismitglieder

  • Krankenhaus Zum Guten Hirten: Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie
  • St. Annastift: Kinder- und Jugendpsychiatrie
  • Caritas- Zentrum Ludwigshafen
  • Caritas Förderzentrum St. Johannes & St. Michael
  • Evangelische Heimstiftung Pfalz: Wichern.Wohnen.Assistenz
  • Evangelisches Diakoniewerk ZOAR: Wohnen am Ebertpark
  • Sozialpsychiatrischer Dienst
  • Pflegestützpunkte
  • DRK Kreisverband Vorderpfalz
  • Krankenkassen
  • Selbsthilfe
  • Niedergelassene Psychiater*innen und Psychotherapeut*innen
  • Betriebliche Psychiater*innen
  • Stadt Ludwigshafen am Rhein

Bündnismaterialien

Das Bündnis hat mit seinen Kooperationspartnern einen Flyer zum Thema Suizidprävention erarbeitet, der über das Thema informiert, erste Schritte zur Hilfe darlegt und Adressen zur Unterstützung bietet:

  • Flyer "Ausweglos? Suizidgefährdung: Wege und Hilfen in Lebenskrisen"

Der Informationsflyer des Bündnisses:

  • Flyer "Ludwigshafener Initiative gegen Depression"

Kontakt Sprecher

Dennis Tamke
Koordinierungsstelle für gemeindenahe Psychiatrie Rhein-Pfalz-Kreis
Tel. 0621-5909-2080
E-Mail:
info@buendnis-depression-vorderpfalz.de

Website zum Bündnis

Kontakt

Kreisverwaltung des Westerwaldkreises
Koordinierungsstelle für Gemeindepsychiatrie
Peter-Altmeier-Platz 1
56410 Montabaur
www.westerwaldkreis.de

Angela Hartmann
Tel. 02602 124-424
E-Mail: Angela.Hartmann@westerwaldkreis.de

Website zum Bündnis

 

Bündnismitglieder

  • AWO Gemeindepsychiatrie gGmbH
  • Betroffenenvertretung
  • Gesundheitsamt der Kreisverwaltung des Westerwaldkreises
  • Herz-Jesu-Krankenhaus Dernbach, Tagesklinik für Psychiatrie, Psychotherapie & Psychosomatik
  • Herzensangelegenheiten, Psychotherapeutische Praxis für Kunst & Therapie
  • Koordinierungsstelle für Gemeindepsychiatrie der Kreisverwaltung des Westerwaldkreises
  • Netzwerkkoordination Kinderschutz & Frühe Hilfen der Kreisverwaltung des Westerwaldkreises
  • Regionales Diakonisches Werk Westerwald
  • WEKISS e. V.

Kontakt

Kreisverwaltung Kaiserslautern
Koordinierungsstelle Psychiatrie  für den Landkreis Kaiserslautern
Pfaffstraße 40
67655 Kaiserslautern

Eva Becker
Tel. 0631 7105-539
E-Mail eva.becker@kaiserslautern-kreis.de

Claudia Harmia
Tel. 0631 7105-539
E-Mail claudia.harmia@kaiserslautern-kreis.de

 

Stadtverwaltung Kaiserslautern
Koordinierungsstelle für Gemeindepsychiatrie
Maxstr.19
67653 Kaiserslautern

Heiko Becker
Tel. 0631 365-2280
E Mail: h.becker@kaiserslautern.de

 

Kreisverwaltung Kusel
Koordinierungsstelle für Psychiatrie
Trierer Straße 49-51
66869 Kusel

Raphael Schug
Tel. 06381 424-261
E-Mail: raphael.schug@kv-kus.de

 

Kreisverwaltung Donnersbergkreis
Koordinierungsstelle für Psychiatrie
Uhlandstraße 2
67292 Kirchheimbolanden

Petra Vatter
Tel. 06352 710-515
E-Mail: pvatter@donnersberg.de

Bündnismitglieder

  • Club Aktiv e.V.
  • Donnersbergkreis
  • Evangelische Heimstiftung Pfalz
  • Evangelisches Diakoniewerk Zoar
  • Gesprächskreis Depression "Reden hilft" Eisenberg
  • Glockestubb
  • Hering, Robert (Seelsorger)
  • Landkreis Kaiserslautern
  • Landkreis Kusel
  • Laufschule Südwest
  • Meck, Silvia (Genesungsbegleiterin)
  • Ökumenisches Gemeinschaftswerk Pfalz
  • Pädagogisches Landesinstitut - Schulpsychologischer Dienst
  • Pfalzklinikum
  • St. Lukas
  • Stadt Kaiserslautern
  • Telefonseelsorge Pfalz
  • Westpfalz-Klinikum Kaiserslautern

Die Initiative Bündnisse gegen Depression wird gefördert vom Ministerium für Wissenschaft und Gesundheit
des Landes Rheinland-Pfalz.

Logo Ministerium für Wissenschaft und Gesundheit Rheinland-Pfalz