Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz e.V.
telephone 06131-2069-0

Gesundheit von Kindern und Jugendlichen

Evaluation des Programms Klasse2000

Jährliche Befragungen von Lehrkräften, Schulleitungen oder Gesundheitsfördern belegen die hohe Zufriedenheit mit dem Programm: 98% der Schulleitungen würden es weiterempfehlen. Die Befragungen geben außerdem wichtige Hinweise für die laufende Überarbeitung des Programms. Die letzte Lehrerbefragung wurde 2018 durchgeführt:
 

Befragung der teilnehmenden Lehrkräfte in der 2. Jahrgangsstufe 2018

Das Programm wurde mit über 90% als sehr gut oder gut bewertet. Diese Wertung bezog sich auf die Unterrichtsthemen und Schülermaterialien. Die Inhalte und Themen passen zu den Zielen des Bildungsplans/Lehrplans. Die Didaktik und Methodik zur Umsetzung von Klasse2000-Themen sowie die von den Gesundheitsförderern durchgeführten Stunden werden als positiv erlebt. Das Unterrichtsmaterial ist nicht zu schwierig und der zeitliche Aufwand ist angemessen.

Klasse2000 wirkt sich positiv auf das Ernährungs- und Bewegungsverhalten der Kinder aus

Um die Wirkung des Unterrichtsprogramms Klasse2000 zu überprüfen, führte die Universität Bielefeld von 2013 bis 2015 eine Studie in Nordrhein-Westfalen durch. Studienleiterin war Prof. Dr. Petra Kolip von der Fakultät für Gesundheitswissenschaften. Es wurden zum Thema Ernährung und Bewegung Klasse2000-Kinder und eine Kontrollgruppe von Klasse 1 bis 3 verglichen. Schwerpunkt der Befragungen von Kindern, Eltern und Lehrkräften war das Ernährungs- und Bewegungsverhalten der Kinder. Verglichen wurde, ob Einstellungen, Wissen und Verhalten sich zwischen der 1. und 3. Klasse verbesserten, verschlechterten oder stabil blieben.

Insgesamt bestätigt die Studie die Solidität des Konzepts von Klasse2000: Durch die Verankerung über die gesamte Grundschulzeit, die ganzheitliche Bearbeitung des Themas und die strukturierte Ausarbeitung wird ein Mehrwert gegenüber Programmen und Angeboten erzielt, die kurzzeitig angeboten werden und weniger Themen behandeln. Zudem bietet Klasse2000 schultaugliche Materialien und die Zusammenarbeit mit den Gesundheitsförderinnen und -förderern bei der Umsetzung in der Schule zeigen ihre Wirkung.

Sie finden einen dreiminütigen Erklärfilm über die Studie auf der Homepage von Klasse2000.

Der detaillierte Abschlussbericht der Universität Bielefeld sowie weitere Evaluationsergebnisse finden Sie auf der

Homepage von Klasse2000.