Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz e.V.

06131 2069-0

<

Bau AG Kaiserslautern: „Nils - Wohnen im Quartier“ stellt sich vor

Kaiserslautern. Das Wohnprojekt „Nils – Wohnen im Quartier“ der Gemeinnützigen Baugesellschaft Kaiserslautern AG (kurz: Bau AG) stellte sich am 14. September 2016 auf dem Schulhof der Goetheschule seinen Nachbarn vor.

„Nils - Wohnen im Quartier“ steht für nachbarschaftliches, inklusives, lebenswertes und selbstbestimmtes Wohnen im Quartier – dies sind die Kernpunkte des innovativen Wohnprojektes. In dem Neubau, der im Sommer 2017 bezogen werden soll, entstehen 43 barrierearme Mietwohnungen in einem Quartier, in dem die Nachbarn füreinander da sind und sich gegenseitig unterstützen. Die ÖGW Pfalz GmbH bietet sowohl den Bewohnern des Neubaus als auch den Bewohnern des Quartiers ein umfassendes 24-Stunden-Leistungsangebot. Die angebotenen pflegerischen, hauswirtschaftlichen und sozialen Leistungen können täglich zu- und abgewählt werden.

Thomas Bauer, Vorstand der Bau AG, verdeutlichte, dass sich „Nils - Wohnen im Quartier“ nicht nur auf den Neubau bezieht, sondern die Bewohner des gesamten Quartiers „Goetheviertel“ in dieses innovative Quartierskonzept einschließt. Vorstellen kann man sich dies nach den Worten Bauers wie ein kleines Dorf mitten in der Stadt, in dem sich die Menschen gegenseitig unterstützen und in einer lebendigen und starken Nachbarschaft sorgsam miteinander umgehen.

Das Wohncafé „Die Guud Stubb“ stellt die Bau AG den Bewohnern des Quartiers zur kostenlosen Nutzung zur Verfügung. „Die Guud Stubb“ soll ein Ort der Begegnung, Ort der Kontakte und Ort der Information werden. Entstehen wird dort ein ehrenamtlich geführtes Café von Bürgern für Bürger, koordiniert durch die ÖGW Pfalz GmbH. „Die Guud Stubb“ soll ein generationsübergreifender lebendiger Treffpunkt für alle Bewohner des Quartiers sein.

(Textquelle: Gemeinnützige Baugesellschaft Kaiserslautern AG)

Infos: www.bau-ag-kl.de

Zurück

Landeszentrale für Gesundheitsförderung
in Rheinland-Pfalz e.V.
Hölderlinstraße 8
55131 Mainz
Telefon 06131 2069-0
Fax 06131 2069-69

© 2016 Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz e.V.