Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz e.V.

06131 2069-0

<

Neue Broschüren zu barrierefreiem Bauen vorgestellt

„Barrierefreiheit ist nicht nur in privaten, sondern auch in öffentlichen Gebäuden und auf Plätzen ein wichtiger Aspekt. Selbstbestimmtes Leben auf dem Land, in der Stadt, in der eigenen Wohnung oder im öffentlichen Raum ist ein wesentliches Ziel, das wir als Landesregierung verfolgen“, sagte der Staatssekretär im Finanz- und Bauministerium Dr. Stephan Weinberg bei der Präsentation. Um die neuen Broschüren gemeinschaftlich und sachgerecht zu entwickeln, habe sich das Bündnis für bezahlbares Wohnen und Bauen in Rheinland-Pfalz, das Ende 2015 gegründet worden ist, als idealer Partner erwiesen.

In einer Arbeitsgruppe bestehend aus Vertreterinnen und Vertretern der Architektenkammer, der Landesberatungsstelle Barrierefrei Bauen und Wohnen, des Finanz- und Sozialministeriums sowie dem Landesbeauftragten für die Belange behinderter Menschen konnten gemeinsam die Inhalte erarbeitet und die Projektbeispiele ausgewählt werden. Die Broschüren wurden mit Mitteln des Landes finanziert.

Die beiden Broschüren stellen für alle am Bau Beteiligten, insbesondere den Bauherrinnen und Bauherren einschließlich der Bau- und Wohnungswirtschaft, den Architektinnen und Architekten, den Ingenieurinnen und Ingenieuren, den örtlichen Behindertenbeauftragten und -verbänden sowie den Behörden in Rheinland-Pfalz nützliche Arbeitshilfen dar. Das Planen und Bauen wird dadurch wesentlich erleichtert.

Die Broschüre „Barrierefreies Bauen – Leitfaden für die Planung“ steht zum Download zur Verfügung, die Broschüre „Barrierefreies Bauen – Handlungsempfehlungen für den Wohnungsbestand“ kann in Kürze abgerufen werden.

Zurück

Landeszentrale für Gesundheitsförderung
in Rheinland-Pfalz e.V.
Hölderlinstraße 8
55131 Mainz
Telefon 06131 2069-0
Fax 06131 2069-69

© 2016 Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz e.V.