Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz e.V.
telephone 06131-2069-0

Aktuelles

Konzepte für das Wohnquartier für Alle

Wie kann das Zusammenleben aller Generationen im Quartier gestaltet werden? Wie schafft man Quartiersstrukturen, in die sich Jung und Alt einbringen können, auf die sich aber auch alle stützen können, wenn sie es brauchen? Und welche erfolgreichen Projekte zum Generationen-Wohnen gibt es schon? Mit Fragen wie diesen beschäftigt sich ein Fachtag am 22. November 2016 in Mainz. Die Veranstaltung des Ministeriums für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie des Landes Rheinland-Pfalz und der Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz e.V. (LZG) richtet sich an alle Akteure, die sich für den Aufbau von generationengerechten und nachhaltigen Wohnformen einsetzen wollen.

In Vorträgen, Best Practice-Workshops und einer Podiumsdiskussion wird das Miteinander im Quartier aus unterschiedlichen Blickwinkeln betrachtet: Aus Sicht der Wohnungswirtschaft, der Pflegewirtschaft, der Kommune und nicht zuletzt aus Sicht der Bürgerinnen und Bürger, die auch im Alter selbstbestimmt zuhause leben möchten und auf ein gutes Miteinander im Quartier angewiesen sind.

Sozialministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler eröffnet zu Beginn des Fachtags die Ausstellung „Barrierefrei und generationengerecht“, die innovative bauliche Konzepte von Studierenden der Hochschule Mainz/University of Applied Sciences zeigt.

Wer entdecken will, welche Chancen das Zusammenleben unterschiedlicher Generationen bietet, ist zur Teilnahme an der Veranstaltung herzlich eingeladen. Alle Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es hier.

Zurück