Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz e.V.

06131 2069-0

<

Sucht-Infoline

Die Sucht-Infoline der LZG

Unter der Nummer 0800-5511600 informiert eine telefonische Ansage der LZG kostenlos über Abhängigkeitserkrankungen und gibt Adressen von Beratungs- und Selbsthilfekontaktstellen in Rheinland-Pfalz an.

So funktioniert es

  • Sie hören zunächst kostenfrei eine kurze Information zu Sucht- und Abhängigkeitserkrankungen.
  • Anschließend können Sie sich zu den Suchtmitteln Alkohol, Medikamente, Cannabis und Glücksspiel informieren lassen.
  • Über die Eingabe Ihrer Postleitzahl können Sie sich die für Sie zuständige allgemeine Sucht-Beratungsstelle oder eine Regionale Fachstelle Glücksspielsucht ansagen lassen.
  • Ebenfalls über die Eingabe Ihrer Postleitzahl können Sie sich Selbsthilfekontaktstellen nennen lassen.

Sucht ist eine anerkannte Krankheit

Eine Sucht- oder Abhängigkeitserkrankung ist durch folgende Merkmale gekennzeichnet:

  • Der betroffenen Person ist es nicht möglich, frei über die eigenen Handlungen zu entscheiden.
  • Es besteht ein Zwang, Handlungen ständig zu wiederholen.
  • Dies geht mit einem Kontrollverlust und der Dosissteigerung einher.

In Rheinland-Pfalz gibt es zahlreiche Suchtberatungsstellen und Beratungsstellen für Glücksspielsucht für Betroffene und Angehörige. Sie zeigen auf, wie der Weg zur Heilung aussehen kann und bieten Rat und Unterstützung. 

Angebote zur Prävention

Am sinnvollsten ist es jedoch, vorzubeugen und es gar nicht erst zu einer Suchterkrankung kommen zu lassen. Deshalb engagiert sich die LZG besonders im Bereich Suchtprävention.

Die Angebote zur Suchtprävention sowie die Sucht-Infoline werden vom Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie in Rheinland-Pfalz unterstützt.

Kontakt

Nina Roth
06131 2069-42
nroth@lzg-rlp.de

Gesundheitstelefon

06131 2069-30

Stress durch zu viel Technik?

Newsletter

Info

Landeszentrale für Gesundheitsförderung
in Rheinland-Pfalz e.V.
Hölderlinstraße 8
55131 Mainz
Telefon 06131 2069-0
Fax 06131 2069-69

© 2016 Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz e.V.