Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz e.V.
telephone 06131-2069-0
search

Veranstaltungen und Berichte

Hier finden Sie Hinweise auf Fortbildungen, informative Berichte sowie Impressionen von früheren Veranstaltungen rund um die Bewegungskampagne Rheinland-Pfalz.


Ein überdimensionales Thermometer im Vordergrung vor einem blauen Sommerhimmel. Symbolbild für Sommerhitze.
© stux/ Pixabay.com

Nur nicht heiß laufen!

Schwerpunktschulung für Bewegungsmanager und Bewegungsbegleiterinnen

Mit den Auswirkungen des Klimawandels sind zunehmend auch gesundheitliche Risikofaktoren verbunden, vor allem für ältere Menschen. Zu diesen Risikofaktoren zählt insbesondere Hitze. Eine digitale Schwerpunktschulung am Mittwoch, 5. Juni 2024 von 16:00 Uhr bis 18:30 Uhr, gibt praxisnahe Handlungsempfehlungen zur Anpassung an die Folgen des Klimawandels im Setting „Bewegungsgruppen“. Weiterlesen


Eine Hand hält eine Broschüre der Bewegungskampagne, im Hintergrund sind Menschen in Bewegung.
@DennisMöbus

Kampagne „Ich bewege mich – mir geht es gut!“ jetzt auch im Landkreis Ahrweiler

Am Wochenende 16./17. März 2024 haben die zuständigen Fachkräfte im Landesprogramm Gemeindeschwesterplus die Bewegungskampagne erstmals in den Landkreis Ahrweiler geholt. In Kooperation mit der LZG und der Landesvereinigung ländliche Erwachsenenbildung (LEB) wurde eine Schulung zur Bewegungsbegleiterin bzw. zum Bewegungsbegleiter durchgeführt, die auf großes Interesse stieß. Weiterlesen


©LZG

Gemeinsam Freude an Bewegung

Digitale Bewegungslandkarte weist älteren Menschen den Weg zu Bewegungsangeboten

Die Bewegungskampagne umfasst über 120 Bewegungsgruppen in ganz Rheinland-Pfalz. Was die Kampagne in der eigenen Region anbietet, lässt sich jetzt ganz einfach über eine digitale Bewegungslandkarte herausfinden. Die LZG stellte das neue Tool im Sanitätshaus Frohnhäuser in Mainz vor – eine Kostprobe der Bewegungsangebote, die sich dahinter verbergen, war inklusiv. Weiterlesen


©LZG

Neues Angebot der Bewegungskampagne

Inspiration für Bewegungsbegleiterinnen und Bewegungsbegleiter

Seit 2015 wächst und gedeiht die Kampagne „Ich bewege mich – mir geht es gut!“ sehr erfreulich, denn immer mehr Engagierte lassen sich zur Bewegungsbegleiterin bzw. zum Bewegungsbegleiter ausbilden. Was aber ist mit den Ehrenamtlichen, die der Kampagne mitunter schon seit bis zu acht Jahren die Treue halten und mit ihrem Bewegungsangebot fester Bestandteil in der Wochenplanung vieler älterer Menschen sind? Ihnen gibt 2023 ein neues Veranstaltungsformat Inspiration. Weiterlesen


©LZG

Die Kampagne „Ich bewege mich – mir geht es gut!“ bewegt sich durchs Land

Erfolgreiche Schulungen für BewegungsbegleiterInnen

Die Nachfrage nach örtlichen Schulungsveranstaltungen im Rahmen der Kampagne „Ich bewege mich – mir geht es gut!“ wächst stetig: So konnten 2022 schon sechs Schulungen zur/zum BewegungsbegleiterIn durchgeführt werden. Im Landkreis Altenkirchen werden Anfang September weitere Personen ausgebildet, die anschließend an ihrem Wohnort niedrigschwellige Bewegungsgruppen für ältere Menschen gründen. Weiterlesen


©brenkee/pixabay.com

Mehr als nur ein bisschen „tüddelig“?

Eine Schwerpunktschulung am 11.11.2022 zur Bedeutung von „Demenz“ in Bewegungsgruppen

In Ihren Bewegungsgruppen kommen Sie mit den unterschiedlichsten älteren Menschen in Kontakt, die wiederum auch die verschiedensten gesundheitlichen Themen mitbringen. Mit dem Älterwerden steigt auch das Risiko einer Demenzerkrankung.

Weitere Infos


Schwere(s)Los?

Eine Schwerpunktschulung am 18.11.2022 zur Bedeutung von „Depression im Alter“ in Bewegungsgruppen

Freude an der gemeinsamen Bewegung zu vermitteln, ist das oberste Ziel der Bewegungsbegleiterinnen und -begleiter der Kampagne „Ich bewege mich – mir geht es gut!“. Was aber, wenn es Teilnehmenden offensichtlich nicht gut geht und sie keine Freude empfinden?

Weitere Infos und Anmeldung