Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz e.V.
telephone 06131-2069-0

Demenz

Fortbildung: Kulturbegleitung für Menschen mit Demenz, Schwerpunkt Museum

Termin

ACHTUNG: NEUE TERMINE FÜR 2019

22. – 24. Oktober 2019
Di. und Mi. jeweils 10:00 – 12:30 Uhr und 14:00 – 18:00 Uhr
Do. 10:00 – 12:30 Uhr und 14:00 – 17:00 Uhr

Reflexionstag 2019
Der Termin wird noch bekanntgegeben.

Download Flyer

Inhalte

Die Teilnahme an kulturellen Veranstaltungen befriedigt elementare Bedürfnisse des Menschen – Kultur inspiriert, bildet, fördert die Kommunikation und bereichert das Leben auf vielfältigste Weise. Das gilt auch für Menschen mit Demenz. Der Besuch in einem Heimatmuseum kann alte Erinnerungen wecken, die Begegnung mit Bildern und Skulpturen die Kreativität ansprechen, die Teilnahme an einer Konzert- oder Theateraufführung ein Erlebnis für alle Sinne sein.

Im Alltag jedoch ist Menschen mit Demenz viel zu oft der Zugang zu diesen Angeboten verwehrt. Teilhabe am öffentlichen und damit auch am kulturellen Leben einer Gesellschaft ist aber ein Menschenrecht. Deshalb sollten sich alle gesellschaftlichen Kräfte dafür einsetzen, dass die Voraussetzungen für einen freien Zugang für Menschen mit Demenz zu den verschiedenen kulturellen Angeboten einer Kommune geschaffen werden.

Die Fortbildung „Kulturbegleitung für Menschen mit Demenz, Schwerpunkt Museum“ möchte deshalb verschiedene Methoden vermitteln, die Interessierte befähigt, sich etwa in der Gestaltung der Zusammenkunft, der Wahl der Inhalte und auch sprachlich auf Menschen mit Demenz einzustellen. Angesprochen sind Angestellte und Freischaffende aus den Bereichen der professionellen Pflege, der Museumspädagogik sowie der ehrenamtlichen Betreuung.

Am Ende der Fortbildung erhalten die Teilnehmenden das Zertifikat „Kulturbegleiter/in für Menschen mit Demenz, Schwerpunkt Museum“.

Referent

Jochen Schmauck-Langer ist Gründer und Geschäftsführer von dementia+art. Er ist Autor, Kulturgeragoge und Kunstbegleiter für Menschen mit und ohne Demenz. Er hat die Qualifikation zur Alltagsbegleitung (nach § 87 b SGB), ist Mitglied der Arbeitsgemeinschaft „Kulturelle Teilhabe“ der NRW-Demenz-Servicezentren sowie in den Bundesverbänden Museumspädagogik und Kunst- und Kulturgeragogik.

Teilnahmebetrag

200,00 Euro

Veranstaltungsort

Landesmuseum Mainz, Große Bleiche 49–51, 55116 Mainz

Anmeldung

Bitte melden Sie sich über unser Online-Formular an.

* Pflichtfelder

Bitte achten Sie auf eine korrekte Eingabe der E-Mail-Adresse, da weitere Informationen zur Veranstaltung per E-Mail versendet werden.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Datenschutz und unsere Teilnahmebedingungen.

Datenschutz und Teilnahmebedingungen*

Die LZG weist ausdrücklich darauf hin, dass die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten auf freiwilliger Basis erfolgt. Das Einverständnis zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten kann jederzeit ohne nachteilige Folgen mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Die Widerrufserklärung ist an nachfolgende Adresse postalisch zu richten:
Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz e.V., Hölderlinstraße 8, 55131 Mainz
oder per E-Mail an: datenschutz-GA@lzg-rlp.de
Im Fall des Widerrufs werden die Daten bei Zugang der Widerrufserklärung mit sofortiger Wirkung gelöscht.

Abweichende Rechnungsanschrift

Veranstalter

Landeszentrale für Gesundheitsförderung, Hölderlinstraße 8, 55131 Mainz

Kontakte in der LZG

Beate Layh, Telefon 06131 2069-21 E-Mail
Dr. Carl-Wilhelm Reibel, Telefon 06131 2069-43 E-Mail